Fratelli Pinna

Fratelli Pinna

Der Bauernhof Fratelli Pinna wurde in den 40er Jahren gegründet und produziert seitdem großartige Öle, ohne die Natur zu belasten. Es hat sich immer dafür entschieden, in Qualität und Respekt für agronomische und Verarbeitungspraktiken zu investieren, die die Eigenschaften der Rohstoffe verbessern. Die Olivenhaine des gesamten Anwesens, das sich auf Sardinien zwischen Sassari und Ittiri befindet, zeichnen sich durch einen hügeligen Hang und einen Lehmboden mit einem Untergrund aus Basaltfelsen aus.
Die jahrhundertealten Olivenbäume wachsen in der Ortschaft Prato Comunale: Hier gehört die überwiegende Mehrheit der Pflanzen zur Olivensorte Bosana. Auf demselben Anwesen befinden sich die Ölmühle und das Labor für die Herstellung von Gemüse in Öl.
Auf den Feldern von Ochila hingegen wird hauptsächlich Gemüse (Artischocken, Spargel, Auberginen und Tomaten) und ein kleiner Weinberg angebaut.
Ein Großteil des Produktionsprozesses wird von der Sonne und den Oliven angetrieben, um die Natur so wenig wie möglich zu belasten:
- Die Kerne der Oliven werden recycelt, um Energie zu gewinnen, die zu der von Photovoltaikanlagen gelieferten Energie hinzugefügt wird.
- Die Zwei-Phasen-Ölmühle gewinnt das Öl aus dem in den Oliven enthaltenen Pflanzenwasser, ohne Nutzung externer Wasserressourcen.
Auf diese Weise entstehen native Olivenöle extra, die sich alle durch spezifische und unverwechselbare organoleptische Eigenschaften auszeichnen.
Mit der gleichen unterwürfigen Herangehensweise und mit den gleichen qualitativen Ergebnissen werden Öl und Weine wie Àgale (Vermentino di Sardegna PDO) und Okila (Cannonau di Sardegna PDO) hergestellt: alles natürlich, authentisch sardisch, in vollem Respekt vor der Erde hergestellt.

15 Artikel gefunden

1 - 12 von 15 Artikel(n)