Trappeto di Caprafico

Trappeto di Caprafico

Am Fuß der Maiella-Hügel in den Abruzzen wird auf einer Höhe von 420 Metern das Olivenöl Extra Vergine von Trappeto di Caprafico hergestellt.
Das Unternehmen wurde 1874 gegründet und erwarb seinen heutigen Namen im Jahre 1948, als es mit einer Ölmühle (Trappeto) ausgestattet wurde.
Der Anbau der über 3500 Olivenbäume, die ein Alter zwischen 60 und 130 Jahren haben und im Besitz des Unternehmens sind, wird von der Nähe an der unberührten Natur des Maiella-Massivs beeinflusst, welches ein besonders für den Anbau von Oliven geeignetes Klima schafft.
Die Olivenernte beginnt in der Regel in der zweiten Oktoberwoche und wird bis November abgeschlossen. Sie wird vollständig per Hand durchgeführt, mit Hilfe einer Harke. Die Oliven werden direkt nach der Ernte sofort entlaubt und zerkleinert, dann in einer herkömmlichen Mühle verarbeitet und schließlich in einer mit kontinuierlichem Zyklus ausgestatteten Mühle kalt gepresst. Bis zur Abfüllung in Flaschen wird das Öl in Edelstahltanks unter Sauerstoffabschluss gelagert, um eine perfekte Haltbarkeit zu garantieren.
Seit 2004 ist die gesamte Oberfläche des Unternehmens Trappeto di Caprafico Bio zertifiziert.

Preise und Ehrungen:
Ercole OLIVARIO 2014 2° Platz Fruttato Intenso Categoria DOP
Ercole OLIVARIO 2014 Menzione Speciale Miglior BIO
Orciolo d'oro 2014 1° Platz Fruttato Medio Categoria DOP
Orciolo d'oro 2014 2° Platz Fruttato Leggero Categoria BIO
Sol d'oro 2014 Gran Menzione Categoria BIO
Bio Press 2014 1° Platz Fruttato Leggero
Sol d'oro 2014 3° Platz Fruttato Leggero
Guida Merum 2014 2 Cuori
Los Angeles International Competition 2014 Best of Class Gold
Guida Gambero Rosso 2014 3 Foglie
Guida Slow Food 2014 Chiocciola

6 Artikel gefunden

1 - 6 von 6 Artikel(n)