Filtern nach

Preis

Preis

  • 5,00 € - 32,00 €

Olivenöl Typ

Olivenöl Typ

Region des Herstellers

Region des Herstellers

Erzeuger

Erzeuger

Bio

Bio

Dop

Dop

Reinsortig / Monocultivar

Reinsortig / Monocultivar

Italienische Olivenöle im Test: 🏆Testsieger des Monats

Jeden Monat unterziehen wir eine Auswahl der besten italienischen Olivenöle einem Test: Auf dieser Seite findest du die italienischen Olivenöl-Testsieger. Außerdem findest du die Olivenöle Extra Vergine aus Italien, die renommierte internationale Auszeichnungen wie Slow Food, Gambero Rosso, BIOL und andere wichtige Olivenöl-Tests gewonnen haben! Wenn du das beste italienische Olivenöl kaufen möchtest, findest du hier die Testsieger!

Mehr lesen

Aktive Filter

Italienisches Olivenöl im Test: Wie bestimmt man, welches Olivenöl ist das beste?

Die Antwort auf die Frage 'Welches ist das beste Olivenöl Italiens' (wir meinen natürlich natives Olivenöl extra) hängt von der Perspektive ab, die teilweise subjektiv und teilweise objektiv ist.

Jeder Liebhaber von Olivenöl extra vergine hat das gute Recht, das für ihn beste Olivenöl zu wählen, weil es seinen Geschmack trifft oder das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Das kann ein Olivenöl aus Sizilien, Apulien oder vom Gardasee sein. Es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. 

Ein weiterer Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt, ist sicherlich die Verwendung in der Küche: Ein bestimmtes Olivenöl kann hervorragend zum Würzen einer Fischsuppe geeignet sein, weil sein Geschmack sehr delikat ist. Es kann aber aus demselben Grund ungeeignet sein, um als Nudelwürze verwendet zu werden. 

Gegenstand der Bewertung könnte auch sein, welches das beste natives Olivenöl extra zum Braten von Speisen ist.

Es gibt allerdings auch objektive Parameter, die dazu beitragen, die Qualität von Olivenöl zu bestimmen.

Während die europäische Verordnung 2568/91 die Mindestqualitätsparameter festlegt, die ein Olivenöl erfüllen muss, um als Olivenöl extra vergine eingestuft zu werden, können wir sagen, dass die besten italienischen Olivenöle einige gemeinsame Merkmale aufweisen:

  • die ausgezeichnete Qualität der Oliven, die Methode und der Zeitpunkt ihrer Ernte
  • die Verarbeitung in der Ölmühle
  • der Geschmack 
  • der geringe Säuregehalt (zwischen 0,1% und 0,4%)
  • die hohe Konzentration an Polyphenolen 
  • die geringe Konzentration von Peroxiden
☝Die europäischen Vorschriften geben vor, dass der maximale Säuregehalt eines nativen Olivenöls extra weniger als 0,8% betragen muss. In unserem Shop findest du sogar alle nativen Öle extra mit einem Säuregehalt von weniger als 0,4% und viele mit einem Wert von nur 0,2%.

Warum ist der Säuregehalt wichtig für die Qualität des Olivenöls?

Wie du gleich lesen wirst, basieren die Olivenöltests in internationalen Wettbewerben, die die besten nativen Olivenöle extra ermitteln, auf zwei Faktoren:

  • einer chemische Analyse
  • dem Urteil einer Jury aus professionellen Verkostern

Eine Frage der Oliven

Die Qualität des Olivenöls hängt in erster Linie vom Rohstoff ab: den Oliven. Falls du es noch nicht wusstest: Italien ist das Land mit der größten Sortenvielfalt an Oliven auf der Welt.

Für ein gutes Olivenöl ist es wichtig, dass die Oliven zum richtigen Zeitpunkt ihrer Reife (Veraison) geerntet werden, d.h. wenn die Farbe der Olive zu 60/70% violett und die restlichen 40/30% grün sind.

die Reifezeit der Oliven ist für die Gewinnung des  Olivenöls sehr wichtig

Ein weiterer sehr wichtiger Schritt für die endgültige Qualität des italienischen nativen Olivenöls extra ist seine Verarbeitung in der Ölmühle, die bei Temperaturen unter 27°C stattfinden muss.

Wie wird ein Olivenöltest durchgeführt?

Wenn du herausfinden willst, welches das beste italienische Olivenöl ist und eine Google-Suche durchführst, stößt du mit großer Wahrscheinlichkeit auf eine der vielen Ranglisten der besten extra vergine Olivenöle im Internet. 

Die meisten bieten eine Bewertungsnote und enthalten einen Link zu einem Online-Shop, in dem du das Olivenöl online kaufen kannst.

Aber wie wird Olivenöl getestet, um entscheiden zu können, welches das beste ist? 

In diesem Punkt gibt es nicht viel Klarheit. Sehen wir uns also an, wie ein professioneller Olivenöltest durchgeführt wird.

Um festzustellen, ob ein italienisches natives Olivenöl extra keine sensorischen Mängel aufweist, wird in einer Gruppe von acht bis zwölf professionellen Verkostern ein Panel-Test durchgeführt .

Das endgültige Urteil, ob positiv oder negativ, muss von der gesamten Verkostergruppe gefällt werden.

Die Verkostungsparameter sind durch internationale und EU-Normen kodifiziert, um die organoleptische Bewertung des Öls so objektiv wie möglich zu gestalten.

Die zu verkostenden Proben werden in Gläsern bei einer Temperatur von ca. 28°C aufbewahrt, um die organoleptischen Unterschiede besser beobachten zu können.

Das Verkostungsglas muss u-förmig sein, mit einem breiten Boden und einem schmalen Mundstück, um die Konzentration der Aromen zu fördern und ihre Identifizierung zu erleichtern. 

Nach einer ersten olfaktorischen Prüfung, bei der man versucht, alle positiven oder negativen Gerüche sowie die Vorzüge oder Mängel wahrzunehmen, geht man zur gustatorischen Prüfung über. Dabei nimmt man eine Ölmenge in den Mund, die einem kleinen Teelöffel entspricht.

Die Ölverkostung ist das A und O, um zu lernen, wie man ein gutes Olivenöl erkennt.

Der Geschmackstest wird auf eine sehr einfache Art und Weise durchgeführt: 

  1. Das Olivenöl im Mund herumwirbeln, damit es mit allen Geschmacksknospen in Kontakt kommt.
  2. Luft zwischen den Zähnen einsaugen, um die Aromen und das taktile Gefühl von Schärfe und Bitterkeit wahrzunehmen.
  3. Nachgeschmack bewerten: alle Geschmacksempfindungen, die nach der Verkostung bestehen bleiben. 

Das beste Olivenöl  Italiens? Verkoste es selbst

☝Sehr oft sind die Ranglisten der besten italienischen Olivenöle, die du im Internet findest, nicht das Ergebnis eines Tests, der von professionellen Verkostern durchgeführt wurde! 

Außerdem berücksichtigen diese Ranglisten in vielen Fällen nur billige Olivenöle, was beim Leser die Vorstellung eines sehr vorteilhaften Verhältnisses zwischen Qualität und Preis des Olivenöls hervorruft. Leider ist unserer Meinung nach sehr oft genau das Gegenteil der Fall: das billigste Olivenöl im Supermarkt ist, qualitativ gesehen, nicht das beste Olivenöl Extra Vergine. 

Was sind die wichtigsten Tests und Auszeichnungen für italienisches Olivenöl Extra Vergine?

Die besten italienischen Olivenöle nehmen an den wichtigsten Olivenölwettbewerben teil. Die zu testenden Olivenöle werden normalerweise in Kategorien eingeteilt. Die besten Öle werden oft nach ihrem leichten, mittleren oder intensiven Fruchtgeschmack ausgezeichnet. Der italienische Olivenöl-Testsieger wird auf der Grundlage einer professionellen Verkostung ausgezeichnet. 

Bei internationalen Olivenöl-Tests gibt es oft mehrere Kategorien, so dass es einen Olivenöl-Testsieger in der Kategorie "leicht fruchtig", einen in der Kategorie "mittelfruchtig" und einen weiteren für die Kategorie "intensiv fruchtig" gibt. 

Manchmal wird auch das beste Bio-Öl ausgezeichnet. Wie du beim Weiterlesen erfahren wirst, gibt es einen internationalen italienischen Wettbewerb, bei dem es genau darum geht, das beste Bio-Olivenöl zu ermitteln. 

Slow Food 

Slow Food ist ein internationaler gemeinnütziger Verein, der in 150 Ländern vertreten ist. Seine Hauptziele sind die Verbesserung der Qualität der täglichen Lebensmittel und eine ökologisch nachhaltige Lebensmittelproduktion. Lebensmittel müssen laut Slow Food gut, sauber und fair sein. Das heißt, qualitativ gut (good), ökologisch nachhaltig (clean) und erschwinglich (fair), sowohl für diejenigen, die es kaufen, als auch für diejenigen, die es produzieren.

Um dies zu erreichen, muss die landwirtschaftliche Lebensmittelproduktion, die die Ziele von Slow Food teilt, geschützt und den Verbrauchern die besten Mittel an die Hand gegeben werden, um die Produkte, die sie konsumieren, bewusst auszuwählen.

Slow Food erkennt die Bedeutung von nativem Olivenöl extra für die Gesundheit an und hat deshalb das Nationale Präsidium für natives Olivenöl extra gegründet.

Dieses Präsidium fördert den ökologischen, landschaftlichen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Wert der italienischen Produktion von nativem Olivenöl extra und macht mit dem Symbol der roten Schnecke auf die Qualität der Olivenöle aufmerksam .

Gambero Rosso

Stefano Bonilli gründete 1986 "Al Gambero Rosso", ein mittlerweile weltberühmtes Lebensmittel- und Weinmagazin, das aus der Leidenschaft für gutes Essen und Wein entstand. Natürlich darf da auch ein Ranking der besten kaltgepressten italienischen Öle nicht fehlen.

Oli d'Italia 2022 von Gambero Rosso führt dich in eine sehr komplexe, aber faszinierende Welt. Jedes Olivenöl ist die Frucht verschiedener Sorten und eines bestimmten Gebiets. Viele Duft- und Geschmacksnuancen, die es zu erkennen gilt, um jedes Gericht zu verfeinern, den Gaumen zu erfreuen und die Gesundheit zu fördern.

Die hohe Qualität des besten nativen Öls extra drückt sich in den für das jeweilig Öl vergebenen Blättern aus. Es kann mindestens eines und maximal drei Blätter erhalten.

Zu den besten Ölen, die in Apulien ausgezeichnet wurden, gehören Oro von Intini und Don Gioacchino Grand Cru DOP Terra di Bari von Sabino Leone.

Der Name Gambero Rosso leitet sich vom Konzept des Verlages ab, das die Verbraucher informieren und sie für die Qualität sowie die Produktion von Lebensmitteln sensibilisieren soll.

Dank seines Erfolges hat sich das redaktionelle Angebot von Gambero Rosso in den letzten Jahren mit der Veröffentlichung neuer Lebensmittelführer deutlich erweitert: Oli d'Italia, Pasticceri & Pasticcerie, Street Food, Pane & Panettieri, Gelaterie d'Italia.

☝In unserem Shop findest du die Anzahl der Blätter, die das Olivenöl beim Test durch den Gambero Rosso erhalten hat.

2022 hat die Zeitschrift Gambero Rosso in ihrem Test die folgenden italienischen Olivenöle aus dem Latium mit drei Blättern für die höchste Punktzahl ausgezeichnet:

Der landwirtschaftliche Betrieb Colli Etruschi wurde 1965 gegründet und produziert hochwertiges Olivenöl Extra Vergine in der Nähe von Blera (Viterbo). Es handelt sich um eine Genossenschaft mit 380 Mitgliedern, die insgesamt über 800 Hektar Olivenhaine bewirtschaften.

Colli Etruschi verfügt über eine moderne Ölmühle, die dank der strengen Kontrollen in jeder Produktionsphase, denen die Olivenhaine der Mitglieder unterzogen werden, ein hochwertiges EVO-Öl produziert.

Das native Olivenöl extra g.U.Tuscia Colli Etruschi zeichnet sich durch seine smaragdgrüne Farbe mit den für die Sorte "Caninese" typischen goldenen Reflexen aus. Manche halten es für das beste Olivenöl der Toskana.

Das Bouquet ist von grüner Fruchtigkeit mittlerer Intensität, begleitet von duftenden pflanzlichen Noten von Blättern und Disteln.

Der Geschmack ist kräftig und stark mit bitteren und würzigen Tönen, begleitet von einem Hauch von Wiesengras und grünen Mandeln.

Der italienische landwirtschaftliche Bio-Bauernhof Quattrociocchi Americo blickt auf eine lange und angesehene Tradition in der Ölherstellung zurück. Die Geschichte dieses Familienbetriebs begann Mitte des 19. Jahrhunderts im Herzen der antiken Ciociaria in Alatri, dem Land der Zyklopen, auf halbem Weg zwischen Rom und Neapel.

Das Olivenöl Extra Vergine Superbo Moraiolo Quattrociocchi ist ein hervorragendes italienisches Olivenöl aus Oliven der Sorte Moraiolo, die ausschließlich im eigenen Betrieb angebaut werden. 

Dieses Olivenöl wurde von Gambero Rosso in Tests nicht umsonst mit drei Blättern ausgezeichnet. Es ist zweifelsohne eines der besten italienischen Olivenöle.

Der Geruch ist stark und umhüllend, mit einer fruchtigen grünen Olive von mittlerer Intensität, in der Noten von gemähtem Gras und Olivenblättern, der von einem eleganten pflanzlichen Hauch aus Ackerkratzdistel, Artischocke und Kopfsalat begleitet wird.

Der Geschmack ist reichhaltig und komplex, mit Anklängen von Minze und Basilikum, zu denen sich Töne von Chicorée, Salat und ein deutlicher Mandelabgang gesellen. Er beherrscht kräftige Bitterkeit und eine starke Schärfe.

Zu den besten italienischen Olivenölen, die im Test von Gambero Rosso mit drei Blättern ausgezeichnet wurden, gehört auch das toskanische Öl Franci's Gran Cru.

Das Olivenöl extra vergine Gran Cru ist die beste Produktion aus dem Olivenhain Villa Magra von Franci. Dieses ausgezeichnete italienische Olivenöl besitzt eine großartige Struktur und hat eine sehr lange aromatische Beständigkeit.

Frisch, durchdringend krautig und kraftvoll mit dominanten Noten von Artischocke, Distel und unreifen Mandeln, ergänzt durch blumige und schwarzkirschige Nuancen, die ein Bouquet von extremer Komplexität entstehen lassen.

Der Geschmack ist reichhaltig, mit einer kraftvollen und entscheidend bitteren und würzigen Fülle, die von einer ausgezeichneten Harmonie dominiert wird. Eine große Komplexität pflanzlicher Noten mit einem langen Nachklang mit weichem aromatischen Charakter.

Im Test verlieh der Gambero Rosso dem umbrischen Olivenöl aus Colleruita von Azienda Viola seine Drei Blätter.

Das native Olivenöl extra Colleruita DOP Umbria von Viola wird aus den Olivensorten Moraiolo, Frantoio und Leccino von den Hügeln von Roviglieto und Scandolaro hergestellt.

Es ist ein sehr gutes Olivenöl, reich an pflanzlichen Noten von Artischocken, Mandeln und gemähtem Gras.

Der Geschmack ist überwältigend und elegant, bitter und würzig und den Tönen von Distel, Artischocke, schwarzem Pfeffer und Mandel im Abgang.

Die Zeitschrift Gambero Rosso vergibt nicht nur die drei Blätter für die besten nativen Olivenöle extra Italiens, sondern auch für das beste Bio-Olivenöl. In der letzten Ausgabe wurde das Monocultivar Nocellara del Belice Bio von Librandi mit der höchsten Auszeichnung bedacht.

Der italienische Olivenöl-Erzeuger Tenute Librandi wurde in den späten 1800er Jahren in den vorsilanischen Hügeln der Provinz Cosenza im Nordosten Kalabriens gegründet.

Das Olivenöl Extra Vergine Nocellara del Belice von Tenute Librandi wird aus einer exklusiven Auswahl von Oliven der Sorte Nocellara del Belice hergestellt. Es ist ein intensiv fruchtiges EVO-Öl mit intensiv umhüllenden Aromen und pflanzlichen Noten von frischen Kräutern.

Sein Aroma ist entschieden und komplex mit reichen fruchtigen Noten von frischem Gras.

Der Geschmack hat deutliche und harmonisch bittere und würzige Züge, mit pflanzlichen Tönen von aromatischen Kräutern.

Der Gambero Rosso zeichnet nicht nur die besten Olivenöle Italiens aus, sondern vergibt auch jedes Jahr Preise an die Erzeuger. Im Jahr 2022 wurde die Ölmühle Frantoi Cutrera dank ihren Produkten wie dem nativen Olivenöl extra Primo Dop Monti Iblei als beste italienische Ölmühle des Jahres ausgezeichnet.

Das extra vergine Olivenöl Primo DOP Monti Iblei von Cutrera ist ein reinsortiges Öl, das aus der Olivensorte Tonda Iblea gewonnen wird.

Es ist das Flaggschiff unter den nativen Olivenölen von Cutrera: In nur 13 Jahren hat es 150 Auszeichnungen erhalten und wird in 30 Länder exportiert.

Der Geschmack ist intensiv fruchtig mit ausgeprägten Noten von grünen Tomaten und frischen Kräutern. Viele betrachten Frantoi Cutrera als das beste Olivenöl Siziliens.

BIOL

BIOL ist der Wettbewerb, der das beste Bio-Olivenöl extra vergine der Welt auszeichnet. Dieser Wettbewerb wurde 1996 in Andria auf Initiative des technischen Personals des Programms Olio & Qualità ins Leben gerufen. 

BIOL ist zweifellos die wichtigste Veranstaltung für Bio-Olivenöl, sowohl was die Anzahl der beteiligten Länder als auch die teilnehmenden Erzeuger, Verbraucher und Ölexperten angeht.

Jedes Jahr veröffentlicht BIOL einen speziellen Guide, in dem die besten biologischen Olivenöle der Welt beschrieben und die Unterschiede zwischen den Ölen verschiedener Herkunft erklärt werden. 

Die besten italienischen und internationalen nativen Öle extra werden mit den traditionellen Medaillen ausgezeichnet.

Die Öle werden ausgewählt und ausgezeichnet, nachdem Proben aus verschiedenen geografischen Gebieten der Welt gesammelt wurden. Die Proben werden zunächst chemisch analysiert und dann von qualifizierten Verkostern getestet.

Die BIOL-Auszeichnung vergibt eine Punktzahl für das beste Bio-Öl. Der Leitfaden nennt zudem die Sorte der Bio-Oliven sowie das sensorische Profil. Ebenso die Intensität von Fruchtigkeit, Bitterkeit und Schärfe des prämierten Öls und eine Beschreibung des Ölproduzenten.

Zu den besten Bio-Ölen, die in der letzten Ausgabe von BIOL ausgezeichnet wurden, gehören:

☝Wenn du ein Bio-Olivenöl in unserem Online-Shop kaufst, findest du die Medaillen, die es von BIOL erhalten hat (vorausgesetzt natürlich, dass es in diesem Wettbewerb getestet wurde).

Flos Olei

Der internationale Wettbewerb FLOS OLEI hat das Ziel, die Qualität des italienischen Olivenöls auf internationaler Ebene zu fördern. Jedes Jahr werden hier die besten italienischen und internationalen Öle ausgezeichnet.

Die Prüfung des Olivenöls wird mit der Vergabe einer in Hundertsteln ausgedrückten Punktzahl abgeschlossen. Die höchste Punktzahl sind 100/100. Sie wird für das beste Olivenöl Extra Vergine vergeben.

☝Wenn du ein extra vergine Olivenöl in unserem Shop kaufst, findest du immer die Punktzahl, die es bei Flos Olei erhalten hat. Wir sehen Flos Olei als einen der wichtigsten Wettbewerbe für extra vergine Öle weltweit an.

Flos Olei fördert durch fachkundige Verkoster von nativem Olivenöl extra das Wissen über die gesundheitlichen und ernährungsphysiologischen Wirkungen von EVO-Öl in allen gastronomischen Umgebungen wie Restaurants, Kantinen, Kochschulen und Marketingbereichen.

Der Feinschmecker

Der Feinschmecker ist ein deutsches Monatsmagazin, das in Hamburg herausgegeben wird und sich mit Öl, feiner Küche, Wein und anderen kulinarischen Themen auf hohem Niveau beschäftigt. 

Der Feinschmecker wurde erstmals im Oktober 1975 veröffentlicht. Heute gilt er als das vielleicht wichtigste deutsche kulinarische Magazin und ist in der ganzen Welt bekannt.

Das Magazin enthält in jeder Ausgabe die Rubriken Essen, Trinken, Reisen und Lifestyle. Es verleiht auch den jährlichen Oil Award, eine Auszeichnung für die besten extra nativen Olivenöle in der ganzen Welt.

Rund 400 extra native Öle wurden beim Oil Award 2022 einem strengen Test unterzogen. Zu den neun Gewinnern gehört das ausgezeichnete Olivenöl Superbo von Quattrociocchi, ein monokultivares natives Olivenöl extra, das aus der Olivensorte Moraiolo gewonnen wird und einen mittel intensiven, fruchtigen Geschmack aufweist. Dieses Öl erhielt die Auszeichnung für das beste Olivenöl der Welt!

Den dritten Platz der besten Olivenöle mit mittlerem Fruchtgeschmack belegte das Olivenöl Villa Magra von Frantoi Franci, das vielleicht beste Olivenöl Liguriens. 

Auf dem 19. Platz der 20 besten nativen Olivenöle extra der Welt lag das italienische Bio-Öl Primo Bio von Frantoi Cutrera.

Olive Oil Awards 

Die Aufgabe des EVO International Olive Oil Contest® ist es, die außergewöhnlichen organischen Eigenschaften und die gesundheitlichen Vorteile von Olivenöl zu bewerten und zu veröffentlichen.

Auch die Förderung der hervorragenden Qualität von Olivenöl aus verschiedenen Ländern der Welt ist ein erklärtes Ziel des Olive Oil Awards.

Aus diesem Grund werden nur Erzeuger, die die Rückverfolgbarkeit und Herkunft ihrer Produkte garantieren können, zum Wettbewerb der Olive Oil Awards zugelassen.

Hier sind die Zahlen der letzten Ausgabe:

  • 26 vertretene Länder
  • 23 Juroren
  • 736 getestet und verkostete EVO-Öle

Zu den besten italienischen Ölen, die ausgezeichnet wurden, gehörten Superbo von Quattrociocchi und Ottobratico von Olearia San Giorgio.

Il Magnifico

Einer der wichtigsten italienischen Olivenöl-Wettbewerbe ist zweifelsohne Il Magnifico. Im Rahmen dieser wichtigen gastronomischen Veranstaltung, die seit 10 Jahren in Monteriggioni in der Provinz Siena stattfindet, wird das beste italienische Olivenöl ausgezeichnet.

Ziel des Preises ist es, neben der kulturellen Aktion und der Förderung der Qualitäten von Olivenöl Extra Vergine, die besten italienischen aus den europäischen Olivenölen hervorzuheben.

Ercole Olivario

Der Ercole-Olivario-Wettbewerb wurde 1993 mit dem Ziel ins Leben gerufen, italienisches Olivenöl aufzuwerten. Einem Produkt, das sowohl wirtschaftlich als auch kulturell eine sehr wichtige Rolle im Panorama der Agrar- und Lebensmittelproduktion Italiens spielt.

Tatsächlich ist der Olivenanbau ein charakteristisches Element der italienischen Landschaft und ein typisches Produkt par excellence.

Die Punktzahl wird auch in diesem Fall in Hundertsteln angegeben. Um in die Endrunde zu kommen und als bestes natives Olivenöl extra anerkannt zu werden, muss es eine Mindestpunktzahl 75/100 erreichen. 

Preise werden für die besten Öle in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Leicht fruchtiges Olivenöl
  • Mittel fruchtiges Olivenöl
  • Intensiv fruchtiges Olivenöl
  • Olivenöl Extra Vergine DOP (g.U.)
  • Olivenöl Extra Vergine DOP IGP (g.g.A.)
  • Sortenreines Olivenöl Extra Vergine (monocultivar)
☝In unserem Shop findest du immer die Bewertung, die unsere italienischen Olivenöle beim Ercole-Olivario-Test erhalten haben, weil wir ihn für einen der wichtigsten Olivenöl-Wettbewerbe in der Welt halten.

Der Wettbewerb prämiert außerdem das beste leicht fruchtige, mittelfruchtige und intensiv fruchtige EVO-Öl in den folgenden Kategorien

  • natives Olivenöl extra g.U.
  • natives Olivenöl extra g.g.A.

Sol d'Oro

Sol d'Oro ist ein internationaler Olivenöl-Wettbewerb, der wie Flos Olei zweimal im Jahr stattfindet. Im Februar werden die besten Olivenöle aus der nördlichen und im September die Olivenöle aus der südlichen Hemisphäre prämiert.

Die nördliche Hemisphäre umfasst die besten nativen Olivenöle extra aus dem Mittelmeerraum. Der Wettbewerb der südlichen Hemisphäre hingegen ist Olivenölen Extra Vergine vorbehalten, die in Ländern südlich des Äquators hergestellt werden. Er findet turnusmäßig in den Olivenöl produzierenden Ländern der südlichen Halbkugel statt.

Die Jury besteht aus internationalen Verkostern und es werden fünf Kategorien vergeben:

  • Olivenöl Extra Vergine
  • Sortenreines Olivenöl
  • Bio-Olivenöl
  • g.U.-Olivenöl
  • Absolute Einsteiger

Die drei besten nativen Olivenöle extra, die in jeder Kategorie die beste Punktzahl erreichen, werden jeweils ausgezeichnet mit

  • - Sol d'Oro für den Erstplatzierten
  • - Silver Sol für den zweiten Platz
  • - Sol di Bronzo für den 3. Platz

2022: Die besten italienischen Olivenöle im Test

Gibt es so etwas wie das beste native Olivenöl extra? Sicherlich, aber die Definition des besten Öls ist immer noch, zumindest teilweise, subjektiv. Ein Beweis dafür ist die Tatsache, dass die Ergebnisse der wichtigen Olivenöltests, die von professionellen Verkostern durchgeführt werden, oft nicht einstimmig sind. So unterscheiden sich zum Beispiel die von Flos Olei ausgezeichneten Öle von denen des Gambero Rosso.

Hier ist die Auswahl der besten nativen Olivenöle extra aus dem Jahr 2022, die von unserer Jury aus professionellen Verkostern getroffen wurde. Viel Spaß bei der Verkostung!

Die besten Olivenöle aus biologischem Anbau im Jahr 2022

Bestes leicht fruchtiges italienisches Olivenöl in 2022 

Leicht fruchtiges Olivenöl  ist ein süßes Öl mit einem delikaten Aroma und einem leichten Hauch von Schärfe. Es eignet sich hervorragend für einfache Gerichte mit einem delikaten oder milden Geschmack wie gebratenen Fisch, Fleisch- oder Fischsnacks oder für weiße Soßen wie Mayonnaise.

Bestes mittel fruchtiges italienisches Olivenöl in 2022 

Hier findest du das beste Olivenöl Italiens mit einem mittel fruchtigen Geschmack.

Das mittel fruchtige Olivenöl Extra Vergine ist ein schmackhaftes, duftendes, harmonisches Öl, das sich durch eine gute Balance zwischen bitter und würzig auszeichnet. Mitt ausgeprägteren und prägnanteren Tönen als dem leicht fruchtigen EVO. 

Es ist ideal für Gerichte mit ausgewogenen Aromen wie Suppen und Cremes aus Hülsenfrüchten, gegrilltem Gemüse, gebratenem See- oder Blaufisch und Salaten.

Bestes intensiv fruchtiges italienisches Olivenöl in 2022  

Das intensiv fruchtige Olivenöl ist ein "durchdringendes" Öl, das sich durch ausgeprägte Aromen auszeichnet. Der Geschmack wird durch deutlich bittere und würzige Noten bestimmt. 

Es "kribbelt im Hals", wie es sich für ein natives Olivenöl extra, das reich an Antioxidantien ist, gehört.

Der Geschmack ist sehr kräftig, aber ausgewogen und passt gut zu herzhaften Gerichten. Es ist perfekt für kräftig strukturierte Gerichte wie gekochtes Rindfleisch oder gegrilltes rotes Fleisch.