Olivenöl Extra Vergine im Kanister

Alle Olivenöle im Kanister, die wir in unserem Online-Shop anbieten, entsprechen der Qualität „EXTRA VERGINE“. Sie stammen von anerkannten italienischen Erzeugern wie Quattrociocchi, Cutrera, Muraglia, Agraria Riva del Garda und vielen anderen.

Kanister aus hochwertigem Edelstahl bieten als Behälter für Olivenöl Extra Vergine schon seit langem eine praktische Alternative zur klassischen Glasflasche: Sie sind leichter und unempfindlicher als Flaschen und damit auch besser für Versand und Transport geeignet.

Ein weiterer Vorteil: Olivenöl in Kanistern mit 3 oder 5 Liter Inhalt ist deutlich günstiger als in der Flasche abgefülltes. Das Gleiche gilt für die Bag-in-Box-Verpackung: Bei dieser fallen zusätzlich noch die platzsparende Aufbewahrung und die bessere Ökobilanz ins Gewicht. Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile beider Verpackungsarten.

Mehr lesen

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 54 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 54 Artikeln

Sämtliche Kanister, die zum Abfüllen von Olivenöl Extra Vergine verwendet werden, bestehen aus hochwertigem, geschmacksneutralem Material.

Dadurch werden Geschmack und Geruch des wertvollen Inhalts bestmöglich bewahrt.

Damit diese organoleptischen Eigenschaften auch nach dem Öffnen des Kanisters erhalten bleiben, empfehlen wir, das extra native Olivenöl in dunkle Glasflaschenoder andere Behälter mit luftdichtem Verschluss umzufüllen und diese anschließend lichtgeschützt und bei kühlen Temperaturen zu lagern.

Die besten italienischen Olivenöle im Kanister

Alle Extra Vergine-Olivenöle, die wir in unserem Online-Shop anbieten, stammen von namhaften Erzeugern aus (fast) allen Regionen Italiens. Deren Produkte wurden teils mehrfach auf den wichtigsten nationalen und internationalen Olivenöl-Wettbewerben ausgezeichnet. Das trifft nicht nur auf die Erzeugnisse in 0,5 bis 1,0l-Glasflaschen zu. Auch bei den in größeren Gebinden abgefüllten Olivenölen gehen wir keinerlei Kompromisse ein, was die Qualität anbelangt.

Im Folgenden laden wir Sie zu einem kleinen Streifzug durch unser Sortiment von Olivenölen im praktischen Kanister ein. Beginnen wollen wir in Norditalien: Hier  sind die Erzeuger Agraria Riva del GardaBonamini und Antico Frantoio Sommariva beheimatet.  

Italienische Olivenöle im Kanister aus Gardasee und aus der Region Venetien

Von Agraria Riva del Garda führen wir das Extra Vergine Italico im Programm. Sein ausgewogen milder Geschmack macht es zu einer idealen Zutat für viele Gerichte. Selbstverständlich entspricht auch dieses im 3 l-Kanister erhältliche Öl den strengen Qualitätsrichtlinien, nach denen die in Riva am Nordufer des Gardasees ansässige Erzeugergenossenschaft arbeitet.

Etwas weiter im Süden, auf terrassierten Hügeln rund um das für den Amarone bekannten Valpolicella in der Provinz Verona, wachsen die Olivenbäume von Bonamini. Neben landesweit verbreiteten Varietäten werden bei Bonamini auch die seltenen lokalen Olivensorten Gragnano und Favorol angebaut, die auch für die besondere Note des Extra Vergine San Felice sorgen: Es überzeugt durch seinen ausgesprochen fruchtigen Duft und ist im 5 l-Kanister erhältlich.

Schließlich sei noch – last but not least – auf Antico Fantoio Sommariva hingewiesen. Dieser alteingesessene Olivenöl-Erzeuger, der 2015 sein 100-jähriges Jubiläum feiern durfte, ist im ligurischen Albenga im Westen Norditaliens beheimatet. Mit dem Olivenöl Extra Vergine Gumbo bieten wir Ihnen ein  im Geschmacksbild äußerst klares Olivenöl von Sommariva im 5 l-Gebinde an.

Soweit unsere wichtigsten Lieferanten von in Kanistern abgefülltem Olivenöl Extra Vergine aus Norditalien.

Italienische Olivenöle im Kanister aus der Region Latium

Den größten Teil unserer Olivenöle in diesem Segment beziehen wir allerdings von Produzenten aus Mittel- und Süditalien.

 So stammt etwa das im 5-Liter-Kanister abgefüllte Olivenöl Extra Vergine Classico von der Cooperativa Agricola Colli Etruschi, die ihren Sitz im Norden der mittelitalienischen Region Latium hat - genauer in Blera bei Viterbo. Diese 1965 gegründete Erzeuger-Genossenschaft zählt heute etwa 380 Mitglieder, die gemeinsam eine Fläche von ca. 800 Hektar bewirtschaften. Ihr Olivenöl Extra Vergine Classico zeichnet sich durch seinen pikant-würzigen Geschmack mit Kräuter-fruchtigen Noten von Gras und Disteln aus.

Ebenfalls im Latium, allerdings im Süden der Region, ist der Familienbetrieb Quattrociocchi beheimatet. Von dessen uralten, biologisch bewirtschafteten Olivenhainen rund um das Städtchen Frosinone stammt unter anderem das Bio-Olivenöl Olivastro. Dieses Extra Vergine-Öl wird ausschließlich aus der Sorte Itrana gewonnen und besticht durch seinen Geruch nach grünen Oliven, Artischocke, grüner Tomate und Äpfeln.

 Beim Bio-Olivenöl Olivastro von Quattrociocchi haben Sie die Wahl zwischen drei Gebinde-Größen:

Als weitere Produzenten aus dem Latium seien an dieser Stelle die Ölmühle der Familie Cetrone, die seit 1860 Olivenanbau betreibt und mit einem rein aus der Sorte Itrana gewonnenen Extra Vergine im 3-Liter-Kanister vertreten ist, und Silvi Sabina Sapori genannt, ebenfalls ein Familienbetrieb. Aus dessen Produktion stammt ein hervorragendes Olivenöl mit DOP-Siegel, erhältlich im 1- und im 5-l-Gebinde.

Italienische Olivenöle im Kanister aus der Region Toskana

Etwas weiter nördlich, in Montenero d'Orcia, einem kleinen, malerischen Ort in der toskanischen Maremma, ist die Ölmanufaktur Frantoio Franci zu Hause. Sie erzeugt unter anderem das Extra Vergine Fiore del Frantoio, zu Deutsch etwa „Bestes Stück der Ölmühle“. Dieses Olivenöl ist dank seines milden, leicht fruchtigen Geschmacks so etwas wie ein „Alleskönner“ in der Küche: Mit seinen sanften Artischocken-Noten eignet es sich für Salatdressings oder zum Zubereiten von Mayonnaise ebenso wie zum Braten oder Frittieren.

Aus der Toskana finden Sie bei uns auch die Olivenöle im Kanister aus dem Hause I Greppi di Silli: Es trägt den romantischen Namen Sinfonia d'Autunno (Herbst-Sinfonie) und kommt im kleinen 500 ml-Kanister.

Italienische Olivenöle im Kanister aus den Regionen Apulien, Sizilien und Abruzzen

Soweit einige Top-Erzeuger aus Mittelitalien, die mit ihren hochwertigen extra nativen Olivenölen in unserem Kanister-Sortiment vertreten sind.

Daneben steuert eine Reihe von Erzeugern aus dem Süden Italiens einen nicht unerheblichen Anteil zu unserer Palette von Olivenölen im Kanister bei, darunter Muraglia und Galantino aus Apulien sowie Cutrera aus Sizilien.

Von Muraglia bieten wir unter anderem ein intensiv und ein mittel fruchtiges Olivenöl im 5-Liter-Gebinde an. Beide sind reinsortig und wurden von Slow Food mit den begehrten „2 Oliven“ ausgezeichnet.

Auch der in der Provinz Bari ansässige Familienbetrieb Galantino kann mit zahlreichen Preisen aufwarten, etwa den „Drei Blättern“ des berühmten Gambero Rosso. Die höchstqualitativen in innovativen Mühlen erzeugten Öle aus dem Hause Galantino gehören also nicht ohne Grund zu den begehrtesten Apuliens. In unserem Kanister-Sortiment bieten wir je eine leicht, eine mittel und eine intensiv fruchtige Version des Olivenöls von Galantino im 5 l-Kanister an.

Unter den Produkten der ebenfalls vielfach preisgekrönten Frantoi Cutrera aus Sizilien wiederum sticht das Extra Vergine Primo DOP Monti Iblei hervor: Es wird rein aus der lokalen Olivensorte Tonda Iblea gepresst und überzeugt durch sein betont kräutigeres Aroma. Hier erhältlich im 3- und im 5-l-Kanister.

Soweit dieser Überblick über unser Sortiment erstklassiger nativer Olivenöle im Kanister. Wir konnten Ihnen hier nur einen Ausschnitt präsentieren – weitere Produkte, auch von oben nicht genannten Erzeugern, finden Sie in unserem Online-Shop.

An dieser Stelle möchten wir abschließend auf unser erstes Extra Vergine in der Bag-in-Box-Verpackung aufmerksam machen: Es wird von Trappeto di Caprafico in den Abruzzen erzeugt, und zwar ausschließlich von Oliven Jahrhunderte alter Bäume.

Wie bewahre ich Olivenöl im Kanister richtig auf?

Die Haltbarkeit von in Blechkanistern abgefülltem Olivenöl beträgt 18 Monate.

Dies geht so eindeutig auch aus dem Mindesthaltbarkeitsdatum hervor, das auf jedem unserer Kanister aufgedruckt ist. Edelstahl ist das am besten geeignete Material zur Aufbewahrung von Olivenöl. Daher sind auch die Olivenöle in Kanistern, die Sie in unserem Online-Shop finden, aus diesem gefertigt.

Unsere Olivenöl-Erzeuger verwenden dabei Blech aus weichem Edelstahl, das beidseitig mit einer dünnen Lage aus Zinn beschichtet ist. Diese sorgt für eine glatte, leuchtende Oberfläche, die zudem widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse ist.

Weshalb ist es sinnvoll, Olivenöl aus dem Kanister in Flaschen umzufüllen?

Die Antwort liegt auf der Hand: Olivenöl ist sehr empfindlich gegen Sauerstoff. Beim Kontakt mit Sauerstoff oxidiert es rasch und verliert in kürzester Zeit seine geschmacklichen und gesundheitsfördernden Eigenschaften – dies um so schneller, je größer die Kontaktfläche mit der Luft ist.

Daher empfehlen wir, das Olivenöl nach dem Öffnen des Kanisters in Glasflaschen – möglichst aus dunklem Glas – umzufüllen.

Und dies unabhängig davon, ob es sich um einen Kanister mit einem, drei oder fünf Litern Inhalt handelt. Die Flaschen sollten bis zur Oberkante gefüllt, mit einem luftdichten Stopfen verschlossen und anschließend kühl, d.h. bei 15-16° C gelagert werden. Es wäre doch schade, wenn Ihr Extra Vergine nicht mehr so riecht und schmeckt, wie es sollte …

Die „Bag in Box“-Verpackung: Die praktische und umweltschonende Alternative zum Kanister aus Blech

Bei der Bag-in-Box-Verpackung, kurz BiB genannt, handelt es sich um eine äußerst praktische Alternative zum Kanister aus Blech: Die aus dem Englischen stammende Bezeichnung bedeutet wörtlich übersetzt „Tasche in der Schachtel“. In der Tat besteht die Verpackung aus einem Beutel aus Folienverbund-Material (Aluminium außen, Polyethylen innen) und einer Box aus Wellkarton.

Sie wird bereits seit den 1970er Jahren für Säfte und Weine verwendet - nun erhält sie ihren Einzug auch auf dem Olivenöl-Markt. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Der Beutel ist mit einem Zapfhahn versehen, der sich einfach und sicher in die vorgestanzte Öffnung im Karton einstecken lässt. Mithilfe des Zapfhahns kann stets die gewünschte Menge Öl entnommen werden.
  • Bei jeder Entnahme zieht sich der Beutel ein Stück weit zusammen, sodass der Inhalt weitestgehend vor Luftkontakt geschützt ist. Auf diese Weise ist das Öl bis zu 6 Wochen nach dem Öffnen haltbar.
  • Das etwas aufwändige Umfüllen in Flaschen entfällt – das spart Platz!

Durch all diese Vorteile entpuppt sich die BiB-Verpackung als perfekte Lösung für alle, die auch während ihres Urlaubs im Wohnmobil oder Wohnwagen nicht auf ihr geliebtes, hochwertiges Extra Vergine verzichten möchten: Sie garantiert nicht nur eine lange Haltbarkeit nach dem Öffnen, sondern ist gleichzeitig platzsparend und unzerbrechlich.

Aber damit nicht genug: Das Material des Innenbeutels ist, ebenso wie die Außenschale aus Karton, leicht wiederverwertbar. Vorausgesetzt, man trennt beide voneinander. Allerdings hegen wir keinerlei Zweifel, dass unsere Kundinnen und Kunden diese Übung perfekt beherrschen …